skyline
Kontaktieren Sie uns
Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr
030 5400410

Einkauf

Unterstützt durch die Lösung können Sie Im Bereich Einkauf Vorgänge mit Ihren Lieferanten verwalten, z. B. die Erstellung von Lieferantenanfragen und Bestellungen, Sie können die Bestandszahlen oder die Wareneinstandspreise für importierte Artikel aktualisieren sowie Retouren, Gutschriften und Zahlungen abwickeln.

Lieferantenanfrage

In SAP Business One finden Sie alle Werkzeuge für den Beschaffungsprozess. Sie haben die Möglichkeit, eine Lieferantenanfrage manuell zu erstellen, oder ein Assistent im System hilft Ihnen dabei, über das Internet Angebote von Ihren Lieferanten einzuholen und zentral zu verwalten. So treffen Sie schnell Ihre Kaufentscheidungen

Rahmenverträge

Langfristige Einkaufsverträge können Sie über Rahmenverträge im System festhalten, wie vertraglich fest vereinbarte Mengen oder Preise inkl. der schriftlichen Vereinbarung. Diese Rahmenvereinbarungen können Sie als Basis für Prognosen zum erwarteten Umsatz, für die Mengenreservierung und die Kapazitätsplanung nutzen.

Bestellung

Wenn Sie mit SAP Business One Materialien oder Dienstleistungen beiIhren Lieferanten bestellen, aktualisiert das System automatisch die verfügbare Menge der bestellten Artikel und informiert Ihren Mitarbeiter im Lager über das erwartete Lieferdatum. Sie können Bestellungen mit wenigen Klicks aufteilen, beispielsweise wenn einzelne Bestellpositionen an unterschiedliche Lager geliefert werden. Nach einer solchen Aufteilung lassen sich für jede Lieferung unterschiedliche Packlistenund Lieferscheine anlegen. Jede Position in einer Bestellung oder einem Kreditorenbeleg kann an ein anderes Lager geliefert oder als andereLagerlokation angegeben werden.

Wiederkehrende Transaktionen

Bestimmte Geschäftsvorgänge wiederholen sich regelmäßig. In SAP Business One können Sie für diese wiederkehrenden Transaktionen im Einkaufsbereich Vorlagen definieren. Diese Transaktionen können Sie sich automatisch anzeigen lassen, wenn diese zur Ausführung anstehen.

Wareneingang

Mit dieser Funktion erfassen Sie die eingegangenen Warenlieferungen oder weisen die Lieferungen mehreren Warenlagern zu. Sie können die Wareneingänge mit einer Bestellung verknüpfen und die Mengeder Bestellung mit der tatsächlich gelieferten Menge vergleichen und anpassen.

Retouren

Sie können Waren an Ihren Lieferanten zurücksenden, z. B. zur Reparatur oder als reine Rücksendung ohne Gutschrift. Solche Retouren werden über den Retourenbeleg abgewickelt.

Eingangsrechnung

Beim Bearbeiten von Lieferantenrechnungen legt SAP Business One eine Journalbuchung an. Diese Informationen könnenSie dann für die anschließende Zahlungsabwicklung verwenden.

Eingangsgutschrift

Mit dieser Funktion stellen Sie eine Gutschrift für an Lieferanten zurückgesandte Waren aus. Die dafür benötigten Daten importieren Sie einfach aus der Originalrechnung, der Retoure oder einem Anzahlungsbeleg.

Wareneinstandspreise

Den Einstandswert importierter Waren berechnen Sie jetzt schneller: Ordnen Sie einfach die verschiedenen Kosten- und Aufwandsarten (Fracht, Versicherung, Zollgebühren usw.) den FOB-Kosten jedes Artikels zu und aktualisieren Sie somit dessen tatsächlichen Lagerwert.

Geparkte Belege

Alle Einkaufsbelege, die als Entwurf gespeichert wurden, können Siespäter bearbeiten, ausdrucken oder verwalten.

Belegdruck

Jeden Verkaufs- und Einkaufsbeleg können Sie nach Zeitraum, Nummeroder Art auch im Nachhinein suchen und erneut ausdrucken.

Mehr zum Thema

Copyright © 2017 CIB-Computer Dr. Grüneberg GmbH