CCS M2 Lösung auf dem DWG Kongress 2021

ByAnja Schleinitz

CCS M2 Lösung auf dem DWG Kongress 2021

Unter Einhaltung der 2Gplus-Regelung und entsprechender Hygienestandards fand in der vergangenen Woche der 16. Deutsche Wirbelsäulenkongress unter dem Motto „Tradition und Innovation“ in Münster statt.

Mitglieder der DWG (Deutsche Wirbelsäulengesellschaft), Mediziner und Hersteller von Medizinprodukten nutzten die Präsenzveranstaltung zum Austausch in wissenschaftlichen Sitzungen und in der Industrieausstellung. Das Programm beinhaltete Symposien, Seminare und Workshops rund um die medizinische Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen.

Am Stand der ulrich GmbH & Co. KG, einem der führenden Hersteller von Wirbelsäulensystemen, hat sich die Fachwelt von der automatisierten Bestandsführung medizinischer Produkte durch die CCS M2 Lösung live überzeugt.

Mit dem auf SAP Business One basierenden System werden Medizinprodukte (z.B. Wirbelkörperersatz-Implantate) in den Kliniken per RFID-Technologie verwaltet,  beim Hersteller vollautomatisch nachbestellt und stehen dem OP-Team bedarfsgerecht zur Verfügung. Durch die Integration in die OP-Software und die klinische Dokumentation ist dies ein umfassendes Beispiel für die digitale Innovation in der Medizinbranche und sorgt nachhaltig für transparente Prozesse in Kliniken.

Interessieren auch Sie sich für die Lösung CCS M2?

Haben Sie Anregungen für automatisierte Prozesse in Ihrer Industrie?

Wir tauschen uns gern mit Ihnen dazu aus!

About the author

Anja Schleinitz administrator

Head of Business Development