Kategorie: SAP

Vonanja.schleinitz

Höchste Kundenzufriedenheit Deutschland

Zum SAP Business One Innovation Summit 2016 und SAP Business One Informationstag DACH lud die SAP in der vergangenen Woche Ihre Partner nach Barcelona ein.

CIB-Computer Dr. Grüneberg GmbH wurde mit dem SAP Business One Partner Award für die höchste Kundenzufriedenheit 2015 ausgezeichnet. Auf dem anschließenden Innovation Summit erhielten wir ein Update zu den Digitalisierungstrends in der Branche und stärkten im Austausch mit SAP und Partnern unsere Kooperationsbeziehungen.

Wir unterstützen unsere mittelständischen Kunden nachhaltig und entwickeln zukunftsfähige Lösungen u.a. für die Branchen Großhandel, E-Commerce, Portalintegration und technischer Gerätebau auf Basis neuester SAP Technologien und danken unseren Bestandskunden für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Vonanja.schleinitz

Anwendungsszenarien der digitalen Wirtschaft, CeBIT 2016

Die Messe begeisterte sein Fachpublikum in der vergangenen Woche zum Thema „Die Transformation ist da!“ mit Highlights der digitalen Zukunft. Die CeBIT 2016 beinhaltete neben der Ausstellung ein exklusives Konferenzprogramm. Zu den neuen flankierenden Formaten zählte mit hochkarätigen Fachvorträgen auch die Global Conferences.

Unter dem Motto „Live Business Is Simple“ präsentierte die SAP in Halle 4 den Wandel der Geschäftsprozesse im Rahmen der Digitalisierung auf Basis von SAP HANA. Die konkreten Anwendungsszenarien machten die neuen Technologien erlebbar. Live Szenarien und Demos zur Customer Experience wurden im mobilen Showroom, dem SAP Truck, auf dem Messefreigelände geboten. In Halle 11 auf der Start-up Messe SCALE11 zeigte die SAP Lösungen für junge Unternehmen, die einen kostengünstigen Einstig ermöglichen und auch bei einem starken Unternehmenswachstum skalierungsfähig bleiben. Einen zusammenfassenden Einblick finden Sie hier.

Insgesamt erlebten wir die CeBIT 2016 als moderne, transparente Plattform. Im Austausch mit der SAP sammelten wir Anregungen für die Unterstützung unserer SAP Business One Kunden, ihre Prozesse zu vereinfachen und zu digitalisieren.

Vonanja.schleinitz

SAP Vorstandsmitglied auf CeBIT Global Conferences 2016

IT Anbieter und Anwender, Internetfirmen und Investoren, Kreative und Vordenker der Zukunft diskutieren auf der diesjährigen CeBIT Global Conferences aktuelle Trends, interessante Innovationen und deren Auswirkungen auf Arbeit und Gesellschaft. Den Besucher der Veranstaltung erwartet auf drei Bühnen ein 360°-Überblick der digitalen Welt.

Unter den Referenten befindet sich auch SAP Vorstandsmitglied Bernd Leukert, der mit globaler Verantwortung für die Entwicklung und Auslieferung aller Produkte des SAP-Portfolios zuständig ist. Im Kontext der digitalen Transformation beteiligt sich Herr Leukert an der Diskussion im Rahmen der EU-Konferenz am Montag, den 14. März und mit der Keynote „The path into the Digital Economy“ am CeBIT-Dienstag.

Mehr Informationen zu den Vortragszeiten finden Sie hier.

Vonanja.schleinitz

SAP weiterhin auf der Erfolgspur

SAP hat vorläufige Zahlen das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht, in dem der Konzern ein Umsatzplus von 18 Prozent auf 20,8 Milliarden Euro erreicht hat.
Auch im Bereich SAP Business One gibt es in 2015 weiter Erfolge zu vermelden. Bereits im vergangenen November wurde der 50.000 SAP Business One Kunde präsent. Das Interesse an der Lösung ist mit einem Zuwachs von rund 18 neuen Kunden pro Tag enorm.
Auf dem Weg zum digitalen Wandel wählen immer mehr Mittelständler SAP Business One, um einen klaren Überblick aller kritischen Geschäftsinformationen zu erhalten und somit wichtige Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Die Lösung ist inzwischen in 27 Sprachen verfügbar und bereits in über 150 Ländern im Einsatz. SAP baut den Funktionsumfang von SAP Business One kontinuierlich aus, was sich in der neuen Version 9.2 deutlich wiederspeigelt.

Vonanja.schleinitz

IT als Treiber von Innovationen für den Mittelstand, CeBIT 2015

Mit dem Leitthema d!conomy standen die digitale Transformation, das Internet der Dinge und IT-Security im Mittelpunkt der diesjährigen CeBIT. Entscheider aus allen Wirtschaftsbereichen nutzten die Messe, um sich über den Einsatz digitaler Technologien zu informieren. Die Trends lagen mit den Themenbereichen Big Data und Cloud vor allem in der zielgerichteten Verarbeitung und Auswertung geschäftsrelevanter Daten.

IT Innovationen für den Business Einsatz zeigte auch die SAP auf ihrem Stand in Halle 4. Unter dem Motto „Discover Simple“ ging es um Lösungen und Plattformen zur Vereinfachung von Geschäftsabläufen. Mit den neuesten Innovation SAP S/4HANA, Cloud-Computing, SAP HANA-Anwenderszenarien, mobile IT, sowie Lösungen für den Mittelstand adressierte der Softwarehersteller seine Kunden und Partner ebenso wie Startups, Entwickler und Nachwuchskräfte.

Wir nutzten die Messe gemeinsam mit unseren Mittelstandskunden Nostalgic-Art Merchandising GmbH und GeoSurvey GmbH als Kommunikations- und Netzwerkplattform. Im Austausch mit der SAP wurden aktuelle SAP Business One Projektanforderungen besprochen und die Perspektiven zum Einsatz der SAP HANA In-Memory Datenbanktechnologie beleuchtet.

Nostalgic Art, der Großhändler von Dekorations- und Einrichtungsartikeln mit nostalgischen Motiven denkt nach 10 Jahren SAP Business One Einsatz über den Technologiewechsel nach, um die herkömmlichen Kunden-Lieferantenbeziehungen mit der Fertigung seiner Produkte abzustimmen und die Informationsbereitstellung im Onlineshop zu optimieren. Im Rahmen der Transformation ergeben sich neue Möglichkeiten der Datenanalyse und –bereitstellung. Für uns als Implementierungspartner stehen damit gemeinsam mit dem Kunden die Neugestaltung und Abbildung bestehender Geschäftsprozesse auf der Agenda. Bei dem Projekt geht es vor allem darum, die Möglichkeiten der IT Innovationen in Wettbewerbsvorteile umzusetzen, dem Geschäftswachstum zu entsprechen, und künftig in der zunehmend vernetzten Wirtschaft optimal aufgestellt zu sein.

Vonanja.schleinitz

Neuer SAP Geschäftsbereich für KMU

Mit der SMB Solutions Group hat die SAP einen strategischen Geschäftsbereich für kleine und mittelgroße Unternehmen gegründet. Die neue Geschäftseinheit unter Leitung von Dean Mansfield richtet ihre Aktivitäten speziell auf die besonderen Bedürfnisse von Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten. In diesem Zusammenhang wird Herr Mansfield auch für das aktuelle Anwendungsportfolio von SAP Business One verantwortlich sein.

Die SMB Solutions Group bildet verstärkt Unternehmensprozesse auf Basis technologischer Innovationen ab. So sollen z.B. einfache, integrierte Geschäftsanwendungen auf der Plattform SAP HANA entwickelt und in der Cloud bereitgestellt werden.

Auch für kleine und mittelständische Firmen kommt es unter den künftig komplexer werdenden Herausforderungen drauf an, agil am Markt zu operieren und auf Kundenanforderungen individuell, schnell und zuverlässig zu reagieren. Mit ihrem kundenorientierten Ansatz wird die SMB Solutions Group dazu ausschließlich Lösungen für Kunden und Partner im KMU Segment entwickeln.

Vonanja.schleinitz

SAP baut Top-Management um

Seit Anfang des Monats sind der bisherige Anwendungsentwicklungschef Bernd Leukert und der Vertriebschef Rob Enslin in den Vorstand der SAP aufgerückt.

In seiner Funktion als Chef der Anwendungsentwicklung ist Herr Leukert mehrere Jahre für die Weiterentwicklung von SAP Business One verantwortlich gewesen und hat mit seinem Team und SAP Partnern die Lösung strategisch und funktional marktgerecht vorangebracht. Wir freuen uns, dass er nunmehr sein Engagement für die Lösung auch im Vorstand der SAP fortsetzen kann und wünschen ihm dabei viel Erfolg.

Eine Umstrukturierung ist außerdem im Channel-Management (SAP Partner Betreuung) erfolgt. Herr Roberto Cardenuto wird künftig die neu geschaffene „Global Partner Operations Organization“ leiten und direkt an den CEO Bill McDermott berichten. In diesem Zusammenhang ist er auch für die weltweite Partnerbetreuung der Produktlinie SAP Business One zuständig. Wir erhoffen uns neue Impulse für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der SAP und den Partnern.