Kategorie: Teaser

ByAnja Schleinitz

Gemeinsam die Wirtschaft wieder durchstarten

Gemeinsam die Wirtschaft wieder durchstarten

Die erste Phase der Corona-Pandemie, die das bisherige Leben völlig verändert hat, ist überstanden.

Jetzt geht es darum, die Wirtschaft wieder hochzufahren. Führungskräfte sind hierbei in einer besonderen Verantwortung, da die Auswirkungen der Pandemie in allen Branchen und allen Unternehmensbereichen nachhaltig sein werden.

Die Corona Krise hat gezeigt, dass die Digitalisierung weiter an Tempo zulegt und es zu umfangreichen Veränderungen in der gesamten Wirtschaft kommt. Immer mehr Waren und Dienstleistungen werden über das Internet verkauft bzw. gekauft. Mobile Paymentsysteme legen deutlich zu. Videokonferenzen mit Kunden oder Lieferanten und Homeoffice haben sich stark etabliert. Unternehmen, die ihre Digitalisierung noch nicht entsprechend im Griff haben, könnten bald deutliche Einbußen am Markt hinnehmen müssen.

Worauf kommt es jetzt besonders an?

Es gilt, die Agilität des Unternehmens zu erhöhen und die Reaktionsgeschwindigkeit des Managements zu beschleunigen, um die veränderten Marktbedingungen schnell adaptieren zu können. Dabei ist es für die Unternehmensführung besonders wichtig, das Working Capital zu überwachen, wobei das Monitoring der Liquidität den Aufgabenschwerpunkt darstellt.

Intelligente Entscheidungen schnell und auf Basis von Echtzeit-Daten treffen zu können, gelingt mit einem ERP-System, das alle Unternehmensbereiche angefangen von Verkauf und Auftragsbearbeitung über Warenwirtschaft und Fertigung bis zur Finanzbuchhaltung vollständig integriert.

Ein solches ERP-System, speziell für kleine und mittelständische Firmen ist SAP Business One – verfügbar als Cloud oder In-house Lösung.

Beginnen Sie Ihre Reise mit SAP Business One!

ByAnja Schleinitz

Wir danken allen, die unser Land am Laufen gehalten haben

Insbesondere möchten wir uns bei all den Menschen bedanken, die auch in der ersten Phase der Corona Pandemie ihre Arbeit verrichtet bzw. ihren Dienst zur Aufrechterhaltung unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens getan haben.

Unser Dank gilt auch allen, die verantwortungsbewusst handeln und sich an die individuellen Maßnahmen wie Hygienevorschriften, Mindestabstand, Social Distancing usw. halten.

Wir begrüßen die Lockerung der Beschränkungen und hoffen, demnächst wieder zu einer, wenn auch veränderten, Normalität zurückkehren zu können.

Jetzt gilt es, den Folgen der Corona Krise in allen Bereichen und auf allen Ebenen entschlossen zu begegnen. 

Bleiben Sie gesund und packen wir es an – gemeinsam!

ByAnja Schleinitz

Aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen erfolgreich meistern

Coronavirus, Testkapazitäten, Covid-19 Neuinfektionen, Social Distancing, KITA und Schulschließungen, Lockdown, systemrelevante Berufsgruppen, Mindestabstand, Quarantäne, Gesichtsschutzmasken, Homeoffice… im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie halten viele Begriffe Einzug in unser tägliches Leben. 

Die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie begleiten uns seit Anfang März und verändern den Alltag. Ganze Wirtschaftsbereiche mussten heruntergefahren werden oder stehen komplett still. Zulieferketten sind erheblich betroffen. Wo es möglich ist, wird aus dem Homeoffice gearbeitet. Veränderte Arbeitsrhythmen erfordern ein höheres Maß an Koordination und Abstimmung im Unternehmen. Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie werden in den kommenden Monaten und Jahren nachhaltige Auswirkungen haben.

Worauf kommt es jetzt für kleine und mittelständische Unternehmen besonders an?

Nutzen Sie unsere Kompetenz zur Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse, um den wirtschaftlichen Herausforderungen auch in der Zukunft gewachsen zu sein. Wir beraten Sie, unter Beachtung Ihrer spezifischen Anforderungen, kompetent und zukunftsorientiert.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

ByAnja Schleinitz

Intelligentes Bestandsmanagement für medizinische Produkte

Optimierte Abläufe mittels automatisierter Bestandsführung sind in vielen Wirtschaftsbereichen und Industrien realisierbar.

Unser Beispiel aus dem Klinikalltag zeigt die Funktionsweise einer auf das Bestandsmanagement medizinischer Produkte bezogenen Lösung, die die Lagerführung bis zur Nachbestellung im Gesundheitswesen vollautomatisiert leistet.

CCS M2 wurde von einem klassischen serverbasierten In-house System als vollständig web-basierte Lösung unter Nutzung der Business One Cloud hosted by SAP weiterentwickelt und um zusätzliche Komponenten ergänzt. 

Dies betrifft u.a. die Nutzung mobiler Aufbewahrungsschränke direkt im OP-Bereich mit Anbindung an die entsprechende OP-Software. Dadurch wird eine Real-Time Übertragung der entnommenen Produkte (z.B. Implantate) auf den OP-Bildschirm und die entsprechende klinische Dokumentation möglich.

Außerdem ist eine universelle EDI-Schnittstelle für die vollautomatische Integration der Nachbestellungen in das ERP-System beim jeweiligen Hersteller implementiert worden.

Um die Nachvollziehbarkeit der Entnahmen in den Kliniken zu erleichtern, wird täglich eine Verbrauchsmitteilung automatisiert erstellt und digital versendet.

Wollen auch Sie Ihre Lagerführungs- und Beschaffungsprozesse optimieren? Wir stehen für den Austausch bereit. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. 

ByAnja Schleinitz

Wir sind weiterhin von 9:00 bis 18:00 Uhr für Sie da! Sie erreichen uns per E-Mail und Telefon.

Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner,

auch unter den aktuellen Einschränkungen ist das Team der CIB-Computer Dr. Grüneberg GmbH für Ihre Anliegen erreichbar.

Wir haben alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.

Bleiben Sie gesund und mit uns telefonisch und online weiter in Kontakt.

ByRonny Kirstein

Einen Schritt voraus mit der SAP Business One Cloud

Auf der Markenwert-Rangliste des Marktforschungsunternehmens Kantar Millward Brown und des Medienkonzerns WPP hat SAP als wertvollste deutsche Marke die Nase vorn. Die Platzierung basiert auf der Befragung deutscher Verbraucher und Finanzkennzahlen der Unternehmen.

Verlässlichkeit und Vertrauen der deutschen Marke fließen auch in das SAP Produktportfolio. Als SAP Business One Partner sind wir stolz darauf, Teil dieses Ecosystems zu sein und gemeinsam mit unseren mittelständischen Kunden mit dem Business One Cloudangebot der SAP einen weiteren Schritt in die digitale Geschäftswelt zu gehen.

Schaffen auch Sie sich einen Eindruck, wie SAP Business One Cloud Ihr Geschäft unterstützen kann.

 

ByAnja Schleinitz

Digitalisierungstrends auf der SAP Leonardo Live

CIB-Computer nahm in der vergangenen Woche an der SAP Leonardo Live Konferenz in Frankfurt teil.

Wir informierten uns über SAP Technologien und –programme mit denen IoT und IoE-Szenarien realisiert werden können.

Zunehmend halten digitale Geschäftsszenarien und innovative Anwendungen Einzug in den Alltag unserer mittelständischen Kunden. Bewährte Geschäftsprozesse werden durch die Nutzung digitaler Potenziale erweitert.  Neue Geschäftsmodelle entstehen, indem das Potenzial der Digitalisierung wertbringend ausgeschöpft wird.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Neu- und Bestandskunden Lösungen auf Basis von SAP Business One. Ein Beispiel zur intelligenten Steuerung und Warenverwaltung veranschaulicht unser Showcase aus der Medizinbranche. Er zeigt, welche Möglichkeiten SAP Business One zur Unterstützung von IoT Anwendungen bereits bietet.

Lassen Sie uns den digitalen Wandel gemeinsam gestalten.

Wir unterstützen Ihre digitalen Geschäftsmodelle auf Basis von modernsten SAP-Technologien.

SAP Leonardo Live

ByAnja Schleinitz

Klinikalltag der Zukunft mit CCS M2 und SAP Business One

Einen Einblick in den Klinikalltag der Zukunft liefert der auf der SAP Connect entstandene Kurzfilm zum automatisierten Nachschubmanagement.

Die Lösung CCS M2 ermöglicht vollautomatisiert eine zuverlässige, nachvollziehbare sowie transparente Lagerhaltung und realisiert Nachbestellungen wichtiger medizinischer Produkte in Einrichtungen des Gesundheitswesens in Echtzeit.

SAP Business One dient dabei als zentrales ERP-System das mit vor- und nachgelagerten Systemen permanent automatisch Daten austauscht.

Transparente Lagerprozesse und effizientes Nachschubmanagement realisieren wir auch für Sie, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

ByAnja Schleinitz

SAP Business One – strategisches Produkt in Zeiten der digitalen Transformation

Digitale Trends und die Vernetzung mittelständischer Unternehmen standen auf der Agenda der SAP auf dem Berliner SMB Innovation Summit 2017 und der in dieser Woche anschließenden CeBIT.

Wir nutzten beide Events zum Austausch in der starken SAP Business One Community. Inspirierten uns von Live Szenarien auf Basis mobiler Anwendungen sowie der Cloud- und Social Media Strategie der SAP.

Besonders stolz sind wir darauf, wiederholt den SAP Business One Partner Award für die höchste Kundenzufriedenheit erhalten zu haben und danken unseren Bestandskunden für Ihre Treue.

Wir unterstützen Sie auf Basis der nachhaltigen SAP Business One Produkt Roadmap bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsanforderungen und begleiten Sie auf Ihrem Weg der digitalen Transformation.

ByAnja Schleinitz

Referenzbericht myDriver – erfolgreich mit SAP Business One

Der von der SAP aktuell veröffentlichte Referenzbericht unseres Kunden myDriver (MD Digital Mobility GmbH & Co. KG) zeigt die voranschreitende digitale Transformation von Geschäftsprozessen in Unternehmen.
Zur Optimierung seines Dienstleistungsgeschäftes entschied sich myDriver für SAP Business One als zentralen Systembestandteil mit direkter Anbindung an das IT-Backend sowie an einen Payment Service Provider. Das komplexe Geschäftsmodell wurde von uns skalierbar unter dem Aspekt der internationalen Ausrichtung des Kunden abgebildet. Zurzeit ist die Firma in 20 Ländern aktiv. Das Roll-out in weiteren Ländern ist in Vorbereitung.